Santinos-Band Alle Rechte vorbehalten
SANTINOS
Musik vom Feinsten!
Daniel Althaus                                                   26. März 19.. Daniel fühlt sich auf den Akkordeonknöpfen in seinem Element. Aber nicht nur dies: Die schwarz/weissen Tasten auf seinem Keyboard zu bedienen, beherrscht er perfekt. Ob die erste, zweite oder dritte Stimme. Für Dani kein Problem. Nebst den Santinos, spielt er noch in einer volkstümlichen Formation.
Daniel Althaus
Wohnort:  Heimberg Hobby: Musik, Mitglied im Volksmusig-Team vom Radio BeO Essen: Ein gutes Stück Fleisch Getränk:  Eistee und ab und zu ein Glas Rotwein Film: Butterfly-Effect Buch: Sorge Dich nicht, lebe! (Dale Carnegie) Musikstil: Mehrstimmiger Country und alles was gut gemacht ist Ferienziel: Karibik Land: hmm, doch am liebsten die Schweiz Meine Stärke: Die Menschen nehmen, wie sie sind (denn es gibt ja keine anderen) Meine Schwäche: Die Fähigkeit, einfach einmal nichts zu tun Was beeindruckt mich: Menschen, die nie jammern, obwohl sie Grund dazu hätten. Was löscht mir ab: Politische Diskussionen auf Stammtisch-Niveau Du hast drei Wünsche: Es reicht nähmlich einfach gesund zu bleiben Auf eine einsame Insel Mein Akkordeon und die bekannten drei S: nehme ich mit: Sonnenhut, Sonnenbrille und Sandalen 3 Gegenstände Mit welcher Leonardo DaVinci Persönlichkeit einen Tag verbringen?
SANTINOS
Santinos-Band Alle Rechte vorbehalten
Daniel Althaus  26. März 19.. Daniel fühlt sich auf den Akkordeonknöpfen in seinem Element. Aber nicht nur dies: Die schwarz/weissen Tasten auf seinem Keyboard zu bedienen, beherrscht er perfekt.
Ob die erste, zweite oder dritte Stimme. Für Dani kein Problem. Nebst den Santinos, spielt er noch in einer volkstümlichen Formation.
Wohnort:  Heimberg Hobby: Musik, Mitglied im Volksmusig-Team vom Radio BeO Essen: Ein gutes Stück Fleisch Getränk:  Eistee und ab und zu ein Glas Rotwein Film: Butterfly-Effect Buch: Sorge Dich nicht, lebe! (Dale Carnegie) Musikstil: Mehrstimmiger Country und alles was gut gemacht ist Ferienziel: Karibik Land: hmm, doch am liebsten die Schweiz Meine Stärke: Die Menschen nehmen, wie sie sind (denn es gibt ja keine anderen) Meine Schwäche: Die Fähigkeit, einfach einmal nichts zu tun Was beeindruckt mich: Menschen, die nie jammern, obwohl sie Grund dazu hätten. Was löscht mir ab: Politische Diskussionen auf Stammtisch-Niveau Du hast drei Wünsche: Es reicht nähmlich einfach gesund zu bleiben Auf eine einsame Insel Mein Akkordeon und die bekannten drei S: nehme ich mit: Sonnenhut, Sonnenbrille und Sandalen 3 Gegenstände Mit welcher Leonardo DaVinci Persönlichkeit einen Tag verbringen?